Letzten Samstag 17. Sept. veranstaltete der Zuchtverband für deutsche Reitpferde (ZfdP) beim Reit- und Fahrverein Schönbuch Holzgerlingen einen Freilauf- und Freispringwettbewerb.

Der ZfdP ist die einzige Züchtervereinigung, die bundesweit anerkannt ist und nahezu alle Pferderassen betreut, die in Deutschland gezüchtet werden. Eingeladen hatte hierzu der Landesgruppenvorsitzende von Baden-Württemberg Herr Thomas Fritz. T. Fritz betreibt das Haflingergestüt Eschachtal in Dunningen und hat selbst mit 2 Hengsten und 2 Stuten am Wettbewerb teilgenommen. Außer Haflingern präsentierten sich auch Reitponys, Knabstrupper, Warmblüter, eine Stute mit Fohlen sowie eine Vollblutstute.  

Die Richter Christiane Fritz-Lange und Justus M. Altenbroxter  bewerteten den Schritt, Trab und Galopp der freilaufenden Pferde vergaben auch eine Gesamtnote beim Freispringen, die sich aus den Einzelnoten für Vermögen, Manier und Gesamteindruck errechnet. Angestrebt wird ein willig-flüssiges, aufmerksames Überwinden der Hindernisse mit hergegebenen Rücken und der Hindernishöhe entsprechendem Aufwand. Im Einzelnen wird dabei der Galopp, Rhythmus und die Balance, das Energische Abfußen und die Leichtigkeit am Sprung mit guter Hals- und Rückendehnung (Bascule) sowie die Beintechnik (vorn/hinten) und die Leistungsbereitschaft beurteilt. Richter und Züchter zeigten sich mit Wertnoten zwischen 6,5 und 9,0 durchaus zufrieden.

Der Landesgruppenvorsitzende freute sich über eine reibungslose gelungene Veranstaltung und bedankte sich bei den Vorständen des RVS für die Bereitstellung der Reitanlage und der Hindernisse sowie der kleinen Bewirtschaftung durch K. Kopp.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/18